Steuerkanzlei Berlin
Steuerberater, Berlin, Mahlsdorf, Weißensee, Marzahn, Hellersdorf, Hoppegarten, Neuenhagen, Waldesruh, Biesdorf, Kaulsdorf, Köpenick, Friedrichshagen, Steuerberater Berlin, Steuerberater Mahlsdorf, Steuerberater Weißensee, Steuerberater Marzahn, Steuerberater Hellersdorf, Steuerberater Hoppegarten, Steuerberater Neuenhagen, Steuerberater Waldesruh, Steuerberater Köpenick, Steuerberater Friedrichshagen, Steuerberater Biesdorf, Steuerberater Kaulsdorf, Ärzte, Steuerberater Ärzte Berlin, Steuerberater Ergotherapeut, Steuerberater Physiotherapeut, Steuerberater Ergotherapie, Steuerberater Physiotherapie, Steuerberater Heilberufe, Steuerberater Mediziner,Steuerbüro, Berlin, Mahlsdorf, Weißensee, Marzahn, Hellersdorf, Hoppegarten, Neuenhagen, Waldesruh, Biesdorf, Kaulsdorf, Köpenick, Friedrichshagen, Steuerbüro Berlin, Steuerbüro Mahlsdorf, Steuerbüro Weißensee, Steuerbüro Marzahn, Steuerbüro Hellersdorf, Steuerbüro Hoppegarten, Steuerbüro Neuenhagen, Steuerbüro Waldesruh, Steuerbüro Köpenick, Steuerbüro Friedrichshagen, Steuerbüro Biesdorf, Steuerbüro Kaulsdorf, Ärzte, Steuerbüro Ärzte Berlin, Steuerbüro Ergotherapeut, Steuerbüro Physiotherapeut, Steuerbüro Ergotherapie, Steuerbüro Physiotherapie, Steuerbüro Heilberufe, Steuerbüro Mediziner, Steuerkanzlei, Steuerkanzlei Berlin, Steuerkanzlei Mahlsdorf, Steuerkanzlei Weißensee, Steuerkanzlei Marzahn, Steuerkanzlei Hellersdorf, Steuerkanzlei Hoppegarten, Steuerkanzlei Neuenhagen, Steuerkanzlei Waldesruh, Steuerkanzlei Köpenick, Steuerkanzlei Friedrichshagen, Steuerkanzlei Biesdorf, Steuerkanzlei Kaulsdorf, Ärzte, Steuerkanzlei Ärzte Berlin, Steuerkanzlei Ergotherapeut, Steuerkanzlei Physiotherapeut, Steuerkanzlei Ergotherapie, Steuerkanzlei Physiotherapie, Steuerkanzlei Heilberufe, Steuerkanzlei Mediziner, Steuerberater Ergotherapeut Berlin, Steuerberater Physiotherapeut Berlin, Steuerberater Ergotherapie Berlin, Steuerberater Physiotherapie Berlin, Steuerberater Heilberufe Berlin, Steuerberater Mediziner Berlin, Steuerbüro Ärzte Berlin, Steuerbüro Ergotherapeut Berlin, Steuerbüro Physiotherapeut Berlin, Steuerbüro Ergotherapie Berlin, Steuerbüro Physiotherapie Berlin, Steuerbüro Heilberufe Berlin, Steuerbüro Mediziner Berlin

 

Diplom-Finanzwirt
Thomas Schmidt
Steuerberater

Nordweg 65
OT Eden
16515 Oranienburg

Tel.: +49(0)3301 / 83 30 0
Fax: +49(0)3301 / 83 30 30
E-Mail: Stb-ThSchmidt@t-online.de

Sebastian Schulze
Steuerberater

Roelckestraße 24
13086 Berlin-Weißensee

Tel.: +49(0)30 / 92 40 30 110
Fax: +49(0)30 / 92 40 30 128
E-Mail: stb-Schulze@datevnet.de
Mobil: +49 (0) 171 / 56 54 555

Dr. Ingrid Albrecht
Steuerberaterin

Ebereschenallee 29
12623 Berlin-Mahlsdorf

Tel.: +49(0)30 / 56 54 52 0
Fax: +49(0)30 / 56 54 52 28
E-Maill: Stb-Albrecht@datevnet.de
Mobil: +49(0)173 / 9 36 27 53

Holger Bierlein
Steuerberater

Starnberger Straße 10
15738 Zeuthen

Tel.: +49(0)33762 / 7 96 0
Fax: +49(0)33762 / 7 96 22
E-Mail: Stb-Bierlein@datevnet.de
Mobil: +49(0)173 / 6 06 62 57

Holger Bierlein
Steuerberater

Kranzer Straße 6/7
14199 Berlin-Schmargendorf

Tel.: +49(0)30 89 73 79 75 - 0
Fax: Tel.: +49(0)30 89 73 79 75 - 39
E-Mail: Stb-Bierlein@datevnet.de
Mobil: +49(0)173 / 6 06 62 57

Steuerberatungskosten

Sind Steuerberatungskosten abzugsfähig?

Ab dem Jahr 2006 hat die Finanzverwaltung die Abziehbarkeit von Steuerberatungskosten neu geregelt. Danach sind 3 Gruppen von Steuerberatungskosten zu unterscheiden:

Steuerberatungskosten als Betriebsausgaben  - abziehbar  
Steuerberatungskosten als Werbungskosten  - abziehbar  
und private Beratungskosten  - nicht abziehbar  


Die Steuerberatungskosten, die z.B. im Zusammenhang mit der Ermittlung der Einkünfte und der Betriebssteuern stehen, sind als Betriebsausgaben oder Werbungskosten abziehbar. Die privat veranlassten Beratungskosten dürfen nicht mehr als Sonderausgaben abgezogen werden.

Zu den privat veranlassten Beratungskosten zählen z.B. Beratungskosten, die mit der Erklärung zur Erbschaft- oder Schenkungsteuer, dem Ausfüllen des Mantelbogens hinsichtlich außergewöhnlicher Belastungen und Sonderausgaben in Zusammenhang stehen.

Bei gemischt veranlassten Aufwendungen ist im Rahmen einer sachgerechten Schätzung eine Zuordnung zu den Betriebsausgaben, Werbungskosten oder privat veranlassten Beratungskosten vorzunehmen.

Auch wenn die Abziehbarkeit von Steuerberatungskosten ab dem Jahr 2006 durch die Finanzverwaltung eingeschränkt wurde, lohnt es sich einen Steuerberater mit der Erstellung der Steuererklärungen zu beauftragen, der sich in dem komplizierten Steuerrecht bestens auskennet und hilft, bares Geld zu sparen.

Für eine fachkundige Beratung stehen wir gern zur Verfügung. Wir zeigen Ihnen die Sparpotentiale auf. Kontakt »

2012 gilt die Steuerberatervergütungsverordnung. Sie ist gemäß § 47 a StBVV dann anzuwenden, wenn der Auftrag zur Erledigung der Angelegenheit, die abgerechnet werden soll, nach dem 19. Dezember 2012 erteilt wurde. Da gemäß § 5 Abs. 1 Nr. 5 lit. c TMG im Impressum einer Internetseite auch die wesentlichen berufsrechtlichen Vorschriften anzuwenden sind, können Sie nachstehenden Link verwenden: Steuerberatergebührenverordnung